SPD-Fußballturnier in Hürben

Veröffentlicht am 27.10.2018 in Allgemein

Die Siegerehrung für die BSH Montagskicker

Am vergangenen Samstag waren zum traditionellen SPD-Fußballturnier, das die beiden SPD-Ortsvereine Giengen und Hürben veranstalten, 8 Mannschaften bei bestem Fußballwetter angetreten. Es spielten die Sportfreunde Südhang aus Giengen, der TV Hürben, der TTC Sachsenhausen, Alte Herren Burgberg 2, die BSH Montagskicker, ZSKA Hürben, Hangover 96 aus Hürben und die Mannschaft des Juso-Kreisverbandes.

Es wurde zunächst in zwei Gruppen ausgespielt, wer den ersten und zweiten Rang belegt und somit ins Halbfinale einzieht. Die Zuschauer konnten interessante Begegnungen sehen. Es fielen allein in den 10 Vorrundenspielen 49 Tore. In den Halbfinalbegegnungen setzten sich dann die BSH Montagskicker mit 5 : 1 Toren gegen die Alten Herren Burgberg 2 und ZSKA Hürben mit 2 : 1 Toren gegen den TTC Sachsenhausen durch.

Das Finale gewannen die BSH-Montagskicker gegen ZSKA Hürben mit 2: 0.

Die Siegermannschaft konnte aus den Händen von MdL Andreas Stoch den von ihm und Leni Breymeier gestifteten Wanderpokal des SPD-Kreisverbandes entgegennehmen, da der alte Pokal im Vorjahr nach 3 Siegen endgültig beim TV Hürben verblieben war.