Bericht über die Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hürben am 21.03.2017

Veröffentlicht am 30.03.2017 in Kommunalpolitik

In ihrem Rückblick auf das vergangenen Jahr konnte Vorsitzende Monika Albrecht-Groß über erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen berichten. Sie erwähnte unter anderem die Wahlveranstaltung mit Andreas Stoch, bei der eine stattliche Zahl an Teilnehmern begrüßt werden konnte, den SPD-Stammtisch und das Fußballturnier.

Schriftführerin und Kassiererin Ute Schauz berichtete von einem positiven Kassenstand.

Bei den Wahlen wurde das Vorstandsteam – Monika Albrecht-Groß, Rainer Prechtel, Frieder Fucker und Ute Schauz - in seinen Ämtern bestätigt und für weitere 2 Jahre gewählt. Ebenso die Kassenprüfer Klaus Eberhardt und Thomas Reichl.

Als Stadträtin berichtete Albrecht-Groß über Aktuelles aus dem Gemeinderat. So informierte sie über den Stand der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik. Die eingesparten Stromkosten sollen auch dafür verwendet werden, bestehende Lücken bei der Beleuchtung zu schließen. Ein weiterer Punkt war die Neukalkulation der Abwassergebühr. Weiterhin berichtete sie, dass ein beratender Ausschuss für Seniorenangelegenheiten gebildet wurde und der bisherige Stadtseniorenrat dadurch bessere Mitwirkungschancen hat. Über den Stand der Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes wurde ebenso informiert. Erneut wurde betont, wie wichtig eine Grundschule am Ort ist – auch hinsichtlich des Zuzugs junger Familien. Für das laufende Jahr gibt es eine Terminänderung. Das Fußballturnier muss auf Samstag, 02. September vorverlegt werden.