Jubiläen und Ehrungen

Jubilarehrung beim Ortsverein Giengen

Jubilarehrungen bei der SPD Giengen mit Minister Andreas Stoch

Fast schon familiär war die Jubilarfeier des SPD-Ortsvereins am vergangenen Freitag im NaturFreundehaus Hasenloch. Bei bestem Sommerwetter und nach einem guten Vesper konnte der Vorsitzende Udo Fehrle zahlreiche Mitglieder und als Ehrengast Kultusminister Andreas Stoch begrüßen. Anlass war, dass wieder einige Mitglieder für ihre langjährige SPD-Mitgliedschaft zu ehren waren: Peter Schrem für 50 Jahre, Karl-Hermann Niewerth für 40 Jahre, Dorit Eckert, Sylvia Gohle, Waltraud und Jürgen Meck für jeweils 25 Jahre. Andreas Stoch dankte den Jubilaren für ihre Treue über all die Zeit, obwohl es sicherlich nicht immer vollste Übereinstimmung mit der Politik der Partei und ihrer Führung geben könne. Dennoch aber beweise diese Jubiläumsfeier wieder einmal, dass die grundsätzlichen Ziele sozialdemokratischer Politik, nämlich Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit seit der Gründung auch heute noch verbindliche Werte darstellen. Minister Stoch meinte abschließend, es sei etwas Besonderes, der ältesten Partei Deutschlands anzugehören. Die Jubilare würden das eindrucksvoll belegen.

Foto

V.l.n.r.: Kultusminister Andreas Stoch, Peter Schrem, Karl-Hermann Niewerth, Sylvia Gohle. Es fehlen Dorit Eckert, Waltraud und Jürgen Meck.

 

Mehr zu diesem Thema:


Das Giengener Stadtgespräch zur Gemeinderatswahl

Wahlprogramme

Counter

Besucher:1134742
Heute:52
Online:2