Kreistag besetzte Mandate neu

Veröffentlicht am 16.07.2014 in Kreistagsfraktion

 

Der Kreistag des Landkreises Heidenheim hat in seiner Sitzung am 18.07.2014 die Mandate in den kommunalen Gremien neu besetzt.

Die Kreistagsräte Wilhelm Oszfolk, Hans-Dieter Diebold und Clemens Stahl vertreten den Wahlkreis Giengen-Hermaringen und sind in folgende Gremien gewählt worden:

 

Wilhelm Oszfolk

Ausschuss für Infrastruktur und Umwelt

Aufsichtsrat Kreisbau GmbH

Abfallwirtschaftsausschuss (Stellvertreter)

Bildungs- und Sozialausschuss (Stellvertreter)

 

Hans-Dieter Diebold

Bildungs- und Sozialausschuss

Beirat Job-Center Heidenheim

Verwaltungsausschuss (Stellvertreter)

Jugendhilfeausschuss (Stellvertreter)

 

Clemens Stahl

Verwaltungsausschuss

Aufsichtsrat Klinikum eGmbH

Aufsichtsrat Kreissparkasse Heidenheim

Ältestenrat

Ausschuss Infrastruktur und Umwelt (Stellvertreter)

Bildungs- und Sozialausschuss (Stellvertreter)

Trägerversammlung JOB-Center Heidenheim (Stellvertreter)

 

Clemens Stahl ist zudem Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und 2. Stellvertreter des Landrates.

 

Die drei Kreisräte haben sich vorgenommen, neben den Landkreisinteressen insbesondere die Interessen von Giengen und Hermaringen im Kreistag einzubringen und zu vertreten. Es ist vorgesehen, dass die Kreisräte mindestens an zwei öffentlichen Veranstaltungen im Jahr über ihre politische Arbeit berichten und sich Fragen und Anregungen stellen.

 

 

 
 

Das Giengener Stadtgespräch zur Gemeinderatswahl

Wahlprogramme

Counter

Besucher:1134742
Heute:24
Online:1