25.01.2020 in Ortsverein

Trauer um Franz Gabriel

 

Der SPD Ortsverein Giengen trauert um Franz Gabriel. Er war 47 Jahre Mitglied der SPD und von 1975 bis 2004 Mitglied der SPD-Fraktion im Gemeinderat, wo er, auch dank seiner Fähigkeit, Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, und dank seines vielfältigen Wirkens für die Menschen sich großes Vertrauen erwarb und bei den Kommunalwahlen mit einer hohen Stimmenzahl bestätigt wurde. Vor allem Themen des Schutzes von Natur und Umwelt lagen ihm sehr am Herzen, wie man bei seinen Wanderungen mit den NaturFreunden miterleben konnte. Konsequent setzte er sich daher immer für die Ausweisung und den Ausbau von Radwegen ein - während seiner gesamten Gemeinderatszeit war er in der Radwegekommission aktiv.

 Als Gymnasialprofessor waren seine Themen auch im Sozial- und Bildungsbereich angesiedelt. Es ging ihm natürlich um das Vermitteln von Mathematik und Physik, aber es ging ihm eben auch, als Sozialdemokrat, darum, dass die jungen Leute, die da vor ihm saßen, mit unterschiedlichen Voraussetzungen, mit unterschiedlicher Herkunft, mit unterschiedlichen Zielen, alle eine faire Chance bekamen, auf dem Wege zum Erwachsensein so manche Schwierigkeit zu meistern. Er half so manche Hürde wegzuräumen.

Mit Franz Gabriel haben wir einen aktiven Mitstreiter verloren. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

23.12.2019 in Stadtratsfraktion

Verabschiedung

 
Sylvia Gohle und Inge Stoch

Der letzten Sitzung des Gemeinderates im Jahr folgt immer ein gemeinsames Beisammensein im Bürgerhaus Schranne. In diesem Jahr waren die ausgeschiedenen Stadträte mit eingeladen und Oberbürgermeister Henle dankte ihnen für die geleistete Arbeit. Bei der SPD-Fraktion waren es Sylvia Gohle und Inge Stoch, die nun verabschiedet wurden.   

19.12.2019 in Stadtratsfraktion

Ehrung

 

Weiterhin aktiv im Gemeinderat sind Ute Goppelt und Christine Mack. Beide wurden von OB Henle für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Gemeinderat geehrt. Damit gehören sie zu den "Dienstältesten" der Stadt im Amt, die sich weiterhin zum Wohle der Stadt und ihrer Einwohner einsetzen wollen. Auf dem Bild: Christine Mack und Ute Goppelt

Das Giengener Stadtgespräch zur Gemeinderatswahl

Wahlprogramme

Counter

Besucher:1134742
Heute:50
Online:2