Berichte aus dem Gemeinderat

Marktstraßen-Sanierung erträgt keinen Aufschub....

Wenn die eindeutigen Beschlüsse des Gemeinderates noch gelten sollen, muss die Ausschreibung der Marktstraßen-Sanierung jetzt sehr bald erfolgen. Ansonsten steht zu befürchten, dass es 2010 wieder nichts wird oder wie wir es in unserer Anfrage im heutigen Verwaltungsausschuss formuliert haben: Sonst wird 2010 ein weiteres Verlustjahr für die Innenstadt!
Alternativ, so ebenfalls unsere heutige Anregung, kann man ja die Varianten mit oder ohne Neubefestigung am Schlüssel-Vorplatz ausschreiben.
Die Finanzierung dieser Maßnahme Marktstraße ist im Haushaltsjahr gesichert. Ohne zusätzliche Neuverschuldung. Es sei denn, es käme jemand auf die Idee, diese Mittel anderweitig einzustellen.
Und was den berühmten "Prüfstand" angeht, auf den man Projekte jetzt stellen kann: P r o j e k t e JA, aber beschlossene M a ß n a h m e n bitte NEIN!
Jörg Ehrlinger, Fraktionsvorsitzender

Das Giengener Stadtgespräch zur Gemeinderatswahl

Wahlprogramme

Counter

Besucher:1134742
Heute:24
Online:1